Taufe von Ben Noah

Am Sonntag, dem 23.7.2017, fand in der Gemeinde Eberswalde der Gottesdienst mit Heiliger Wassertaufe von Ben Noah statt. Grundlage der Predigt von Gemeindevorsteher Settke bildete ein Bibelwort aus Psalm 66 Vers 16:

Kommt her, höret zu, alle, die ihr Gott fürchtet.

In diesem Danklied für Gottes wunderbare Führung wird die immer wiederkehrende Hilfe Gottes für sein Volk beschrieben. Gott liebt uns und wir wollen diese Liebe erwidern. Das äußere sich in der Ehrfurcht vor dem Allmächtigen. Unsere Liebe zu Gott kann durch den Dienst am Nächsten bewiesen werden, was sich im besonderen in der Gemeinde zeigen solle.

Wer göttliches Handeln in dieser Weise erleben will, muss zu Gott kommen. Der Ruf ergeht an alle Menschen, das im Gottesdienst erleben zu können. Es ist klar, dass wir im Gottesdienst zuhören. Die Motivation könne aber durchaus unterschiedlich sein: echtes Interesse, das Entdecken von Fehlern oder das Sammeln von Gegenargumenten. Gottesfurcht ist der Anfang der Erkenntnis und der Weisheit (Sprüche 1, 7). Wenn wir von der Liebe Gottes erfüllt sind, streben wir an, immer mehr zu Gottes Ebenbild zu werden.

Dann wurde Ben Noah getauft. Nach der Aussonderung des Taufwassers geschieht dies durch Benetzung der Stirn des Täuflings im Namen des dreieinigen Gottes. Mit der Handlung tritt der Getaufte in ein erstes Näheverhältnis zu Gott und gehört nun der Kirche Christi an.

Nach der Feier des Heiligen Abendmahles wurde der Gottesdienst mit Gebet und Segen beendet.

JS

Die aktuellen Gottesdienstzeiten stehen auf dem Monatsplan:
PDF-Dokument

Neuapostolische Kirche
Gemeinde Eberswalde
Mertensstraße 4
16225 Eberswalde

Die Eberswalder Kirche
aus der Luft.

NAK BBRB News

News werden geladen

NAK International

News werden geladen